Mediation

Mediation ist eine moderne und kooperative Methode zur Konflikt- und Streitbeilegung. Sie findet sowohl im Privatbereich, als auch in Unternehmen (Wirtschaftsmediation) Anwendung. Unter Einschaltung eines neutralen und unparteiischen Mediators, der Sie bei Ihren Gesprächen unterstützt, erarbeiten Sie gemeinsam, aktiv und eigenverantwortlich Konfliktlösungen.

Erfahren Sie auf dieser Seite mehr über die Chancen, Einsatzgebiete und den Ablauf von Mediationen.


Einsatzgebiete

Mediation kann im privaten Bereich bei fast allen Konfliktsituationen eingesetzt werden:

  • Auseinandersetzungen mit Freunden
  • Disharmonie in der Partnerschaft
  • Differenzen mit der Familie
  • Ärger mit dem Nachbarn

.

Der schwerste Schritt ist es, den Kontakt mit dem Mediator aufzunehmen und über den Konflikt zu sprechen. Hierbei möchte ich Sie unterstützen.

Rufen Sie mich für ein kostenloses Erstgespräch im Großraum Osnabrück - Rheine an. Wir besprechen Ihre Situation und finden gemeinsam den besten Weg aus dem Konflikt.


Was Mediation bewirkt

  • Durch Mediation gehen Sie wieder aufeinander zu und gewinnen Handlungsfähigkeit.
    .
  • Durch Mediation übernehmen Sie Verantwortung und besinnen sich auf Ihre eigene Kraft.
    .
  • Durch Mediation richten Sie Ihren Blick auf das, was Sie brauchen und drücken aus, was Ihnen wirklich wichtig ist.  

Konflikte gehören zu unserem Leben. Es ist jedoch die Frage, was "normal" im Umgang mit Konflikten ist. Häufig bedeutet "normal", Konflikte einfach zu ignorieren und sich diesen zu verschließen. Das schlechte Gefühl wird in dieser Situation verdrängt. Oft sind die Konfliktparteien im Alltag nicht mehr in der Lage miteinander zu kommunizieren ohne sich zu beschimpfen, zu demütigen oder gegenseitig unter Druck zu setzen.

In diesen emotional geladenen Situationen unterstütze ich Sie als Mediator darin, nicht der Frage nach Schuld oder Unschuld nachzugehen. Sie können ihre Aufmerksamkeit auf das richten was sie brauchen um den Konflikt zu lösen. Sie lernen die Gefühle und Bedürfnisse des anderen zu verstehen.

Viele Menschen sind konditioniert, selbst dann Vorwürfe und Forderungen zu hören, wenn Bedürfnisse und Bitten geäußert werden. Gerade bei Paaren, die lange zusammenleben, entstehen durch gemeinsame Erfahrungen solche Mechanismen. Durch eine Mediation können diese Missverständnisse und Konflikte gelöst werden, so das die Beziehung häufig sogar noch weiter gefestigt wird.

Wer einmal bewusst erlebt hat wie befreiend es ist über einen Konflikt offen zu sprechen, der weiß wie schnell sich das Problem oft lösen lässt.

Nutzen Sie die Möglichkeiten der Mediation, um die Differenzen mit den Nachbarn anzusprechen, die »dicke Luft« in der eigenen Familie oder in der Partnerschaft zum Thema zu machen oder die Unstimmigkeiten im Arbeitsteam zu bereinigen.

Manchmal braucht es dazu Unterstützung von außen. Diese Unterstützung biete ich Ihnen als Mediator an.

Ablauf der Mediation

Zuerst werden die Rahmenbedingungen wie z. B. Vertraulichkeit, Kommunikationsregeln, etc. für die Mediation festgelegt.

Anschließend legen die Parteien ihre Standpunkte, Sichtweisen und Konfliktthemen dar.

Informationen und Wahrnehmungen werden ausgetauscht, bevor auf die unterschiedlichen und gemeinsamen Wünsche, Bedürfnisse und Interessen vertieft eingegangen wird.

Es werden verschiedene Lösungsoptionen entwickelt und bewertet. Nur die Ergebnisse, denen alle Beteiligten zustimmen, werden weiter verfolgt.

Zum Ende der Mediation wir eine Abschlussvereinbarung erstellt, in welcher der Verlauf der Mediation, sowie alle Ergebnisse der Mediation dargestellt werden.

 

Mediation ist ein professionell strukturiertes Verfahren zur Konfliktlösung.


Was Mediation bedeutet

Jeder Menschen hat das Potential zum Umgang und zur Lösung von Konflikten. In der Mediation steht der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Interessen im Mittelpunkt.

Geschützter Rahmen

Allparteilichkeit und Fairness

Einfühlung und Ermutigung

Vertraulichkeit und Informiertheit

Selbstverantwortung

Freiwilligkeit

Professionalität

Ergebnisoffenheit


.

Dauer der Mediation

Die Dauer einer Mediation richtet sich nach der Art und dem Umfang des Konflikts. Manchmal reicht eine Kurzmedia­tion von wenigen Stunden, andere benötigen mehrere Sitzungen, um eine tragfähige Lösung für alle Parteien zu erarbeiten.


Konflikt - und jetzt?

Es ist normal, dass nicht jeder Konflikt alleine gelöst werden kann. Sie sind nicht der Einzige der meine Unterstützung in Anspruch nimmt.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu mir auf. In einem ersten telefonischen Vorgespräch können Sie mir kurz Ihre Situation schildern. Ich werde Ihnen dann den weiteren Ablauf erläutern und bei Bedarf auch Kontakt zu Ihrem Konfliktpartner aufnehmen.



An der Grenze der Geduld beginnen die Konflikte